SelfVid


Was sind Selvids?

SelfVids sind kurze selbsterstellte Videos mit relativ einfachen Mitteln produziert. Diese Videos dienen der audio – visuellen Kommunikation im privaten Bereich, so wie auch in der Unternehmenskommunikation. „Ich filme mich selbst, meine Tätigkeit, mein Unternehmen, meine Fähigkeiten/ Fertigkeiten, meine Produkte“. Das Ziel ist im weitesten Sinne die authentische Selbstdarstellung.

Welche Vorteile bieten SelfVids?

Hier kommt das Stichwort “Neuromarketing” zum Einsatz. Bilder bleiben eher im Kopf als reiner Text und übermitteln Emotionen. Durch das Zeitalter der Informationsflut wird es immer schwerer dem Kunden gezielt Informationen zu vermitteln. Die Aufnahmefähigkeit der Konsumenten ist in den letzten Jahren stetig gesunken, dadurch müssen Informationen so aufbereitet werden, dass diese länger verweilen. Der Trend geht hin zu aussagekräftigen kurzen Videos. Kunden sind durch ein SelfVid viel näher am Produkt, am Unternehmen oder der Dienstleistung und somit wird das Vertrauensverhältnis gestärkt.

 

Unsere Praktikantin Luisa Jetzsch stellt sich vor: